Piri-Piri QUEST

Professioneller Austausch

Piri-Piri Quest: Unser Format für Impulse und Austausch

 

Unser Format "QUEST" läuft: kostenfrei, online und ressourcenschonend, auf Augenhöhe und inspirierend. Der Quest lebt vom Austausch, vom Mitmachen und von der Lust auf Neues.

Wir sorgen für Input, bieten abwechslungsreiche Formate und lockern methodisch auf. Für kurzweilige Abende zu ausgewählten Themen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sind die Termine für unsere Quests in 2022:

05. Juli 2022:

"Führung und Selbstführung": Special Guest Thomas Stahl und Alexander Herr (sysTelios Klinik Wald-Michelbach)

Ist es überhaupt möglich, mit Menschen von außen „etwas zu machen“ oder sie im herkömmlichen Sinne zu führen“? Grundannahmen der hypnosystemischen Haltung beruhen auf systemisch-konstruktivistischen Sichtweisen sowie auf autopoietischen Konzepten. Das hat theoretisch hoch relevante Implikation und praktisch große Auswirkungen.

Aus hypnosystemischer Sicht geht es daher hauptsächlich darum, Rahmenbdingungen zu schaffen, in denen sich Menschen selbstwirksam entwickeln und entfalten können – den Rahmen so zu gestalten und zu halten, dass es dem eigenen als auch dem gemeinsamen Sinn und Wofür dient, ist dabei die ständige Herausforderung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. November 2022:

"Entscheidung, Teilhabe, Prozesse": Special Guest Florian Pommerien und Alexander Herr (sysTelios Klinik Wald-Michelbach)

Nach dem Grundverständis der Organisationskultur und des Menschenbildes in der sysTelios Klinik leiten sich daraus andere Formen der Prozessgestaltung, Teilhabe und bei Entscheidungen ab. Klassische top down–Entscheidungen sind beispielsweise eine absolute – und dann gut begründete – Ausnahme. Prozesse werden unter größt möglicher Pertizipation der Mitarbeitenden gestaltet und Entscheidungen im Vorfeld diskutiert und wenn möglich gemeinsam vorbereitet und getroffen, um sowohl das Systemwissen intelligent zu nutzen als auch die Tragfähigkeit zu erhöhen. Wie sich solche partizipativen Prozesse gestalten, wo die Herausforderungen aber auch Chancen liegen können, steht u.A. im Fokus des abschließenden Teils der Special-Quest Reihe.

Und das waren unsere vergangenen Quests:

24. Mai 2022: "Perspektiven auf Resilienz" mit Wolfgang Sauer

25. April 2022: "Haltung und Menschenbild (als Rahmen für gelebte Selbstorganisation in einer Klinik)", mit Regina Reeb-Faller und Alexander Herr (SysTelios Klinik, Wald-Michelbach)

18. November 2021: Special Quest mit Systelios: Evolutionärer Sinn in einer Klinik

08. Juli 2021: Special Quest mit Cathérine Ngoli: Vielfalt, Inklusion und Wertschätzung

17. Juni 2021: Feedback - Nehmen ist seliger denn Geben

10. März 2021: Achtsamkeit nachhaltig verankern

15. Dezember 2020: Special Quest mit Wolfgang Sauer: Entspannung und Besinnlichkeit

06. Oktober 2020: Führung

07. Juli 2020: Nachhaltigkeit

25. Juni 2020: Beteiligung

27. Mai 2020: Vielfalt

Stimmen von TeilnehmerInnen:

​"Vielen Dank nochmals für die Einladung zu dem gestrigen Event. Ich fand es wirklich super, sowohl was die Inhalte als auch das Format angeht. Ich habe auch tatsächlich zum ersten Male Zoom genutzt, und empfand  den Wechsel zwischen Breakouts und gemeinsamer Session erfrischend. Obwohl man intuitiv erwartet, dass Online-Events / Webinare niemals ein wirkliches Zusammentreffen ersetzen können, so entdecke ich auch immer mehr die positiven Aspekte und Vorteile.

Die Dosierung der Inhalte war aus meiner Sicht genau richtig. Kurze und prägnante Vorstellung der Themen, etwa in der Art eines TED Talks. Weniger is mehr. Ein langes Webinar würde mich wahrscheinlich eher abschrecken. Nach mehr als einer Stunde geht die Aufmerksamkeit unweigerlich mehr und mehr verloren. Über viele der von Euch vorgestellten Erkenntnisse, Zitate und Grafiken denke ich heute immer wieder nach, vor allem die Grafik mit grauen und bunten Kugeln, die Erklärung von Diversirty und Inclusion. Vielfalt ist einfach ein enorm vielschichtiges Thema....Auf jeden Fall hat die Premiere Lust auf mehr gemacht. Freue mich schon auf den nächsten Quest!"

____________________________________________________

"Letztes Mal war sehr interessant und hat mir Spaß gemacht. Habe etwas Neues gelernt und es war sehr interaktiv!"

_______________________________________

"Mein Feedback zum letzten Mal:

  • sehr abwechslungsreich und spannender Input

  • Kleingruppenarbeit fand ich gut

  • Insgesamt guter zeitlicher Rahmen"

_____________________________________________________

"Ich fand das Quest gelungen und informativ. Schön fand ich den gemeinsamen Austausch."

_____________________________________________________

"Was ich sehr toll fand, waren die interaktiven Aufgaben in den kleinen Gruppen, sowie die Eingangsfrage (Auflockerung) und auch die Übung mit dem Dreieck. Ich finde gerade, weil man vor dem PC sitzt, sind solche interaktiven Aufgaben noch wichtiger. ... Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und ich fand auch die Kombination aus Teilnehmenden interessant, weil ich bei den meisten Seminaren sonst auch in einer Sozialpädagog*innen- Blase bin."

quest.jpg
Dr_Alexander_Herr_Thomas_Stahl_TF7_1811.JPG